VEREINSGESCHICHTE
 

Zur Entstehung des Vereins!

Seine Ursprünge hat der FC Hansa Rostock im Erzgebirge.
Die Oberligamannschaft Empor Lauter wurde 1954 auf Beschluss von
"OBEN"  nach Rostock delegiert.
Die Fußball - Woche vermeldete: 
" Unter dem Namen des SC Empor Rostock werden küntig die Oberligaspiele der
bisherigen BSG Empor Lauter im Rostocker Ostseestadion ausgetragen."
Das 1. Heimspiel des SC Empor Rostock im Ostseestadion endete am 14.11.1954,
11. Spieltag mit einem 0:0 gegen Chemie Karl - Marx - Stadt

Vereinsemblem von 1954 - 1956



             


1956 wurde das Vereinsemblem des SC Empor Rostock geändert.

Vereinsemblem ab 1956


             



Die Gründung des FC Hansa Rostock fand am 28.12.1965 im Kultursaal
der Deutschen Post in Rostock statt.
Die Clubchronik vermerkt, das die Unterzeichnung der Gründungsurkunde
genau um 18:32 Uhr stattfand.
Das erste Spiel als FC Hansa Rostock endete am 12.02.1966, 14. Spieltag
mit einem 2:0 Heimsieg gegen Rot - Weiß Erfurt.

Schon Wochen vor der Gründung hatte das Vorbereitungskommitee die
Rostocker Bevölkerung aufgerufen, einen Namen und ein Symbol für den
neuen Club vorzuschlagen. Unter den Einsendungen wurden der Name
"Hansa" und als Symbol die "Kogge" am häufigsten genannt.

Vereinsemblem seit 1965


             

Erfolge


Meister Oberliga Nordost:   1991



DDR-Vizemeister:                 1962,1963,1964,1968

NOFV-Pokalsieger:               1991



DDR-Pokalfinalist:                1955,1957,1960,1967,1987

DFB-Hallenmeister:              1998




 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Besucherzaehler